Nike Air Force 1 – der Klassiker im Detail!

Der Nike Air Force 1 ist wohl der bekannteste Basketballschuh von Nike mit dem höchsten Wiedererkennungswert. Wer Nike Schuhe liebt, wird Nike Air Force 1 Sneakers sein Eigen nennen. Die Idee für die Originalversion dieses Modells, das alle Erwartungen übertraf, basierte auf dem Aussehen von Wanderschuhen. Dabei besaßen diese Sneaker keine perforierte Zehenkappe, sondern eine Mesh-Seitenpartie. Somit war er ein sehr funktioneller Basketballschuh und der erste Basketball Sneaker von Nike, der eine fußlange Nike Air Sohle integriert hatte.

Was hat es mit dem Klettband an diesen Schuhen auf sich?

Das Klettband war mehr als nur ein rein modisches Accessoire und sorgte für einen sicheren Sitz des Schuhs und schützte den Knöchel. Zunächst gab es dieses Modell nur in einer hohen und einer niedrigen Version. Die halbhohe Version wurde aber später auch auf den Markt gebracht.

Wo findet man Schuhe wie den Nike Air Force 1 überwiegend?

Der Nike Air Force 1 wurde in der Hip Hop Szene sehr populär und wird daher auch gerne von jüngeren Menschen getragen. Aufgrund der großen Vielfalt an Farbkombinationen, die im Laufe der Jahre entworfen wurden, ist dies unter anderem auch darauf zurückzuführen, dass dieser Art von Schuhen immer noch heiß begehrt sind. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob man mit diesen Schuhen Basketball spielen möchte, oder der Einsatz in der Freizeit gefunden wird.

Gibt es auch weitere Schuhe von Nike, die einen Klettverschluss besitzen?

Ja, da gibt es unter anderem noch den Nike Vandal. Dieser Sneaker wurde von 1984 bis 1987 in großer Stückzahl produziert. Das Obermaterial war aber nicht Leder wie beim Air Force 1, sondern dickes Segeltuch oder Nylon. Bei diesen Schuhen ist zudem das Klettband meist dreifarbig gefärbt. Die älteren Nike Vandals sind seltene Prachtstücke und für viele Sneaker Sammler das einzig Wahre. Sie sind nicht nur qualitätsvoll, sondern sehen auch großartig aus. Bei Purchaze in Aurich gibt es von beiden Sneakers eine riesen Auswahl.

Zufällige Artikel:

    Speak Your Mind

    *